Lieblingsbeitrag: Dusty Blue

Mit euren Lieblings-Blogpost “Dusty Blue” möchten wir euch recht herzlich in der neuen Hochzeitssaison 2019/2020 willkommen heißen. Da euch die Inspirationen vom letzten Blogpost so gut gefallen haben, zeigen wir euch weitere Bilder von dem traumhaften Styleshooting. Ob Papeterie, Tischdekorationen oder liebevolle Details… Seit gespannt.

Das Dekorationskonzept für die Hochzeit beginnt tatsächlich schon bei der Wahl der richtigen Papeterie. Harmoniert diese mit dem Gesamtkonzept der Hochzeit, wirkt alles gut aufeinander abgestimmt und ergibt somit ein phänomenales Gesamtbild.

Noch immer ist Dusty Blue noch voll im Trend und wir lieben es. Durch die grau-blaue Nuancen lässt sich Dusty Blue sehr gut kombinieren. Für dieses Shooting haben wir die Trendfarbe mit den Farben Grau, Creme und einem zarten Lachs Ton kombiniert. Besonders toll sieht es aus, wenn zu dieser Farbkombination zusätzlich noch goldene Elemente mit in die Hochzeitsdekoration integriert werden. Durch das Gold wird die gesamte Dekoration wärmer und lebendiger. Die goldenen Elemente könnten, wie man super erkennen kann, das Besteck, Kerzenständer oder auch elegante Gläser mit Goldrand sein.

Für alle Brautpaare, die dieses oder kommendes Jahr noch heiraten werden und noch kein konkretes Farbkonzept haben, können wir diese Trendfarbe sehr empfehlen. Dieses Farbthema ist für all diejenigen, die nicht auf die bunten und kräftigen Farbwelten stehen. Da ist dieses Konzept mit Dusty Blue wirklich eine Überlegung wert… Dezent und trotzdem so wirkungsvoll!

Diese Styleshooting besticht durch die vielen kleinen und liebevoll gestalteten Details. Bei diesem Projekt mitgewirkt haben:

 

Blumenwahl:

  • Anemonen
  • Diestel
  • Eukalyptus
  • Gistergrün
  • Magnolienzweige
  • Ranunkel
  • Rose
  • Xanadu Blätter

Die gesamte Blumendekoration wurde in Grüntönen gehalten. Unter anderem wurden die Grüntöne durch Sukkulenten aufgegriffen, welche sich sehr gut mit den Farbthema Dusty Blue kombinieren lassen. Und der Eukalyptus Hauptbestandteil für diese Farbwelten.

Auch das Verwenden von färbigen Stoffen, Kerzen und unterschiedlichen Blumenvasen ist  bei dem Thema Dusty Blue von großer Bedeutung. Da die Farbtöne der Blumenwahl sehr dezent und zurückhaltend  sind, kann man bei der Dekoration mit dunkler Tischwäsche oder auch dunklen Servietten arbeiten. Hier kann ruhig zu etwas gröberen Stoffen wie Leinen- oder Baumwollstoffen gegriffen werden. Keine Sorge: Servietten müssen an dieser Stelle nicht penibelste genäht werden. Die gerissene/offene Kante eines Leinenstoffes sieht oft richtig toll aus.

Ihr könnt auch eure Candy-Bar durch das Farbkonzept etwas beeinflussen. So können die kleine aber feinen Süßigkeiten, die ihr für eure Gäste vorbereitet habt, in einem zarten Graublau gefertigt werden. Natürlich kann auch die Hochzeitstorte mit dezenten Farbelementen zum Highlight werden.

MEIN TIPP:

Das Farbthema Dusty Blue sieht wunderschön aus und sieht auch auf den ersten Blick leicht umsetzbar aus. Ist es aber nicht! Da es im Blumensortimet kaum Blumen gibt, welche diese Trendfarbe abdecken. Hier muss man sich mit Dekorationselementen wie Stoffen, Kerzen, Vasen zu Helfen wissen um das Farbthema umsetzten zu können. Aus Sicht der Blumen, gibt es wirklich nur den Eukalyptus und die Distel, welche das Dusty Blue wiederspiegelt. Liebe zum Detail und eure Hochzeit wird zur absoluten Traumhochzeit.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

*

code

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und akzeptierst unsere Datenschutzbestimmungen Datenschutzbestimmungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen