FAQs

F?

Mustertisch? Was ist das? Wie viel kostet der?

A.

Nach Zusage des Angebotes besteht die Möglichkeit eines Musterisches. Das heißt wir probieren unsere Tischdekoration aus. Wie wirken die Farben in Kombination, passt die Größe, welche Kerzen sollen wir verenden, wie passt die Menükarte dazu.

Viele Details können vor Ort anhand des Mustertisches besprochen und geklärt werden.  Es wird ein Foto gemacht und nach dieser Vorlage wird die Hochzeitsdekoration umgesetzt. Der Mustertisch wird je nach Aufwand und Anzahl der Blumen verrechnet. Die verwendet Blumen werden von mir zu einem Strauß gebunden und  können mit nach Hause genommen werden.

F?

Kann man sich auch zum ersten Termin in der Hochzeitslokation treffen?

A.

Lieber ist es mir wir treffen uns bei mir in der Wedding Lounge da ich alles um ein gutes Beratungsgespräch zu führen vor Ort habe. Wenn wir uns sin der Lokation treffen kann ich mich zwar vorberieten, aber nicht auf gut Glück irgendwelche Gläser, Kernständer oder sonst eine Dekoration mit nehmen.
Wenn sie aber wollen das wir uns in der Lokation treffen um Ideen zu sammeln um Raumkonzepte zu erstellen ist das natürlich möglich. Der einstehende Aufwand ist dafür vor Ort zu bezahlen mit vorheriger Absprache.

F?

Gibt es auch eine Alternative zu dem normalen Ringkissen?

A.

Ja, alles schöner als ein Stoffkissen mit Spitze, Taube und 2 Herzen! Wir fertigen auch ganz individuelle Ringkissen, Boxen, Teller usw. an. Passend zum Stil der Hochzeit können wir uns etwas überlegen um die Ringe wertvoll in Szene zu setzen. Einige Ideen findest du unter dem Thema Hochzeitsfloristik.

F?

Warum kostet ein Brautstrauß so viel mehr, als ein normaler Strauß im Geschäft?

A.

Ein Brautstrauß ist die Königsdisziplin in der Floristik. Nicht jeder Florist besitz die Fähigkeit und das Wissen einen Brautstrauss korrekt zu binden. Auf die Technik kommt es an. Der Strauß Trend ist sehr locker, mit Höhen und Tiefen gebunden, mit ausschwingenden, lagernden Blütenformen. Der Mix macht es aus. Mischt man so viele unterschiedliche Blumen, benötigt man so ca. 100 Stiel, würde bei einer einfachen Technik wie beim handgebundenen Strauß im Blumenladen ein Stieldurchmesser von 10-15 cm heraus kommen. Also kaum zu tragen, schon gar nicht einen ganzen Tag lang. Das Wissen um die richtige Technik schafft es einen Brautstrauß Stiel mit einem Durchmesser  von 2-3 cm zu machen. Dieser Strauß für die Braut soll auch viele Kriterien erfüllen: Nicht zu schwer sein. Leicht in der Hand. Der Brautstrauß Stiel nicht zu dick. Der Strauß sollte das Kleid nicht beschmutzen oder beschädigen. Wichtig auch die Blumen für den Brautstrauß brauchen eine besondere Vorbereitung da der Strauß in den Sommermonaten einen ganzen Tag lang ohne Wasser auskommen muss. Um so einen Strauß zu binden braucht man um die 2 Stunden Zeit.
Die Zeit und die 100 Blumenstiele mit dem Spitzenband zu säubern, bewegt man sich um die € 120-€ 150 pro Brautstrauß. Natürlich je nach Blumenauswahl, Straußart usw…

F?

Sind Anstecker, Reverseschmuck noch aktuell?

A.

Nein, vieles hat sich verändert, Gott sei Dank,  und einiges, was früher unumgänglich war, ist nun kein muss mehr. Anstecker gehören da dazu. Egal ob für die Gäste oder die Trauzeugen. Jeder kann es machen wie er will. Unsre Kleidung ist so viel Hochwertiger als in früheren Zeiten als es nur Baumwollstoffe gab. Daher lassen sich viele Gäste die Anstecker mit den Nadeln nur ungern anstecken. Es gibt schon die Möglichkeit mit Magneten zu arbeiten ist aber eine Kostspielige Angelegenheit.

F?

Welche Vorteile hat es, die Hochzeit vom Profi dekorieren zu lassen?

A.

Ein großer Vorteil ist die Zeit Ersparnis, vieles kann erst am Vortag oder am Tag der Hochzeit geschmückt werden. Ein Profi ist in seiner Arbeit viel schneller da er schon öfter die Tische oder Räume dekoriert hat. Steht in einem Angebot, Ihr Ausstatter braucht für die Gesammtdekoration 7 Stunden, so können sie sich sicher sein, egal ob mit Ihren Helferlein, wie guten Freundinnen brauchen sie das doppelte! Auch wenn es zu kleineren Problemchen kommt wie ein Tisch mehr, ein Zusätzliches Buffet, ein Anstecker zu wenig, kann ein Profi ganz anders regieren. Ich persönlich finde auch dass man sich den  Überraschungsmoment gönnen sollte wenn man in die Kirche kommt oder seinen Hochzeits-Festsaal das erste Mal sieht.

F?

Wie viel früher sollten wir unseren Hochzeitstermin reservieren?

A.

Je früher desto besser. Durch mein 4-köpfiges Team ist es uns möglich 2 Hochzeiten pro Wochenende auszustatten. Das heißt  beliebte Hochzeitstermine sind schnell weg. Sobald sie Ihren Termin festgelegt haben, die Lokation und die Kirche gebucht ist, können Sie sich bei mir zu einem Termin melden.

F?

Wie können wir uns etwas einsparen? Was könnte selber gemacht werden?

A.

In der  Liefervariante 2 steckt großes einspar Potenzial, da der Aufwand der Abholung wegfällt.
Die Reinigung der Leihgläser und Gefäße kann auch selbst erfolgen und spart somit Kosten.
Das Aufstellen von Namenskärtchen kostet viel Zeit, wenn es möglich ist stellen sie die Kärtchen am Vorabend auf oder bitten Freunde am Tag der Hochzeit dies am Vormittag für sie zu erledigen.
Manch eine Braut will die Kirche am Vorabend der Hochzeit selber dekorieren. Das heißt sie kommt die Banksträußchen und das Altargesteck abholen und dekoriert die Kirche selber. Je nach Aufwand der Dekoration ist das machbar.

F?

Wir haben ein begrenztes Budget?

A.

Natürlich hat jeder seinen Budgetplan. Es ist gut im Vorfeld offen über das Budget zu sprechen. Es richtet sich nach dem Aufwand und den Lieferservicepaket. Nach dem Erstkontakt am Telefon oder per Mail  bitte ich meine Kunden den Hochzeitsfragebogen auszufüllen. Danach erstelle ich im groben einen Budgetrahmen. Kann ich das vorgegebene Budget nicht erfüllen, kläre ich das noch vor unserem ersten Termin in der Wedding Lounge. Somit ist der Weg und die  kostbare Zeit nicht umsonst in Anspruch genommen.

F?

Ich bin mir nicht sicher welche Blumen und welcher Style zu mir passen?

A.

Genau um das heraus zu finden ist mir der persönliche Kontakt so wichtig. Jeder hat Farben oder einen Style der gut zu ihm passt oder mit dem man sich Wohlfühlt. Anhand meiner Schautische und vielen Fotos wird schnell klar in welche Richtung es gehen soll.  Oft sind aber auch die Räumlichkeiten in einer Lokation sehr Dominat und geben eine Farbe oder einen Style vor. Das Besprechen wir in Ruhe und überlegen uns die optimale Farbe, Style und Blumen.

F?

Wie sieht das mit der Bezahlung aus?

A.

Nach dem Angebot und der Zustimmung vom Brautpaar wird eine Rechnung für die Anzahlung des Auftrages erstellt. Dies sind 30% der Gesamtsumme. Mit der Einzahlung der Anzahlung ist der Termin reserviert und somit Auftragserteilung. Bis zur Hochzeit ändern sich manchmal noch Kleinigkeiten. Die Restzahlung erfolgt mit dem tatsächlichen Wert der Dekoration vor der Hochzeit, Bar oder mit Überweisung. Wichtig, wir haben nicht die Möglichkeit mit Karte zu bezahlen. Sollten am Hochzeitstag noch zusätzliche Blumen bestellt werden weil es ein Tisch mehr geworden ist, oder man auf den Geburtstag der liebligs Tante vergessen hat, so wird nach der Hochzeit eine extra Rechnung mit dem Zusatzaufwand gestellt. Sollte es durch andere Hochzeitsausstatter wie Lokation, Möbelverleih, Konditor usw. zu Zeit Verzögerungen kommen, oder diese sich nicht an die geplanten Abmachungen halten, verrechnen wir die dadurch entstandene Stehzeit dem Brautpaar.

F?

Ich hätte gerne meine Hochzeit mit meiner Lieblingsblume dekoriert?

A.

Das ist natürlich überhaupt kein Problem. Wichtig ist das sie Blume zum Farbkonzept passt und sie zur Jahreszeit der Hochzeit erhältlich ist. In meinem Blumenkalender findest du Infos zur Blütezeit und den unterschiedlichen Farben.

F?

Was ist die Wedding Lounge?

A.

Die wedding Lounge ist mein Schauraum. Es sin dort einige Schautische, Styl-tables aufbaut um sich Ideen zu holen, Farbkombinationen zu sehen und die aktuellen Trends. Alle Gefäße, Gläser, Vasen und Dekorations Elemente sind dort aufgebaut und zum Anschauen und Angreifen. Um sich die Wedding Lounge anzusehen ist ein Termin erforderlich.

F?

Welche Leihmöglichkeiten gibt es ansonsten noch?

A.

Großgefäße, Hocker, Ständer, Eisenstäbe mit Glasschalen, Vogelkäfige, alte Koffern, unterschiedliche Varianten für Sitzpläne zu befestigen. Holzrahmen, alte Fenster mit Glas zum beschriften, Kreide Tafeln, Wegweiserbaum, Wünschebaum, Candy Bar, Süße Leiter, Candy Room, Rosenbogen, Eckiger Holzrahmen, weißes Fahrrad für Fotos, Hollywood Schaukel aus Eisen creme lackiert.

F?

Kann man auch Vasen und Gefäße ausborgen?

A.

Ja, so manche Dekoration wäre nicht möglich, müssten alle Gefäße oder Gläser gekauft werden. Wir haben einen großen Fundus und erweitern unser Sortiment je nach Trend und Farbthema. Die Gläser und Gefäße können Stückweise ausgeborgt werden, dafür wird eine Leihgebühr verrechnet die in einem leistbaren Verhältnis steht. Es gibt einen Lieferschein damit nachkontrolliert werden kann ob alle Gläser wieder zurück gebracht wurden. Sollten Gläser und Gefäße fehlen weil welche kaputt geworden sind, oder manche Gäste welche mit genommen haben, so werden diese zum Verkaufspreis verrechnet.

F?

Was kostet das Liefern und Dekorieren?

A.

Je nach Aufwand natürlich unterschiedlich. Wir verrechnen die Lieferung nach Zeit und Kilometer. Für die Dekoration vor Ort verrechnen wir € 48,00 pro Stunde. Die Lieferung und die Dekoration vor Ort können ganz unterschiedlich ausfallen, dafür gibt es aber im Angebot eine genaue Aufstellung mit den 3 Lieferservicepakten.

F?

Wie komme ich zu meinem Brautstrauß, muss ich den holen fahren, oder bekomme ich den Strauß geliefert?

A.

Das hängt ganz von den Gegebenheiten ab. Wann wird der Strauß das erste Mal gebraucht und Wo? Im optimal Fall wird der Brautstrauß, Anstecker, Haarblumen, Ringkissen usw. im Zuge des Lieferservises mit genommen. Das heißt unterwegs gibt es einen Treffpunkt der am Weg zu Kirche oder Lokation liegt wo alles übergeben wird! Dort kann auch gleich der Autoschmuck befestigt werden

F?

Was kostet der Blumenschmuck für eine Hochzeit?

A.

Diese Frage ist zu am schwersten beantwortende Frage. Der Preis ist abhängig von der Blumenauswahl, der Menge der Dekoration, dem Aufwand, ob nur Blumenschmuck oder auch Dekoration wie Lampions, Stoffe, usw. gebraucht werden. Ausschlaggebend ist auch das Lieferservice. Ein wichtiger Punkt die Tischdekoration, die kann preislich ganz unterschiedlich ausfallen. Eine Preisformel dafür zu finden funktioniert nicht. Jede Hochzeit wird individuell berechnet, da jeder sein Paket anders schnürt für diesen besonderen Tag.
Eine einfache Dekoration für 70 Gäste wird  um die € 1500,00 ausmachen, werden die Blumen und die Dekoration aufwändiger bewegen wir uns bei den € 2000,00-€ 2500,00. Bei 70 Gästen und einer Durchschnittlichen Komplett Dekoration wir ein Budget von € 1000,00  nicht ausreichen.
Um einen fixen Preis zu nennen  bin ich  gerne beriet uns zu einem Erstgespräch zusammen zu setzten um ein Angebot zu erstellen.

F?

Kleinere Hochzeiten mit 20-30 Gästen ?

A.

Hochzeiten mit niedriger Gäste Anzahl sind vom Aufwand nicht viel anders als größere Hochzeiten. Da sind manche Kunden verwundert weil es doch nur so wenige Personen sind und der Blumenschmuck relativ aufwändig zur Personenanzahl steht.
Bei einer kleineren Hochzeit wird vieles genau so benötigt als wie bei einer größeren: Brautstrauß, Autoschmuck, Haarschmuck, Ringkissen, Anstecker Bräutigam Beistände, Standsamtschmuck der Kirchenschmuck, egal ob 30 Gäste oder 70 Gäste die Kirche muss immer geschmückt werden. Der einzige Unterschied ist die Anzahl der Tische. Aber der Lieferaufwand ist immer der gleiche.

F?

Welche Lieferservicepakete gibt es?

A.

Die Variante 1. Das ,, All Inklusiv Paket ,, beinhaltet das Liefern der Dekoration, zur Kirche, zur freien Zeremonie, zur Lokation. Das Dekorieren vor Ort, das heißt die Tische und Räume schmücken. Das Aufhängen von Lampions und Lichterketten. Das befestigen der Banksträußchen in der Kirche. Bei diesem Paket kümmern wir uns auch um den Abbau und die Abholung der Dekoration, der Leihgefäße und Vasen. Die ausgeliehenen Gläser, Kerzenständer  und Gefäße werden von uns gereinigt.
Die Variante 2. ,, Bring it back,, kümmern wir uns um die Lieferung, den Aufbau vor Ort, genau wie bei der ersten Variante nur mit dem Unterschied das die ausgeliehenen Dekorationselemente, Vasen usw. Selber  wieder zurück gebracht werden müssen. Dies muss bis Dienstag nach der Hochzeit erfolgen. Die Gläser können selber gereinigt werden.
Gibt es nicht die Möglichkeit die Gläser usw. zu reinigen verrechnen wir eine Reinigungsgebühr.
Die Variante 3 betrifft nur ganz einfache Hochzeiten, natürlich kann der Blumenschmuck auch selber abgeholt, dekoriert und die Leihsachen zurück gebracht werden.

F?

Was kann bei einer Hochzeit alles dekoriert werden?

A.

Der Empfang zu Hause, Brautstrauß, Standesamt Strauß, Brautjungfern Sträuße oder Armbänder, Wurfstrauß, mini Strauß für die Tochter, Anstecker, Haarschmuck Braut, Haarkranz,  Armbänder für die Gäste, Autoschmuck, Kutschenschmuck, Schmuck auf der Vespa,  Antennenmaschen, Gesteck Standesamt, Pavillon, Rosenbogen, Holzrahmen, Spalier,Schmuck für die Stühle Brautpaar, Ringkissen, Banksträußchen in der Kirche, Girlande beim Kircheneingang, Seitenaltarschmuck, Altarschmuck, Hochzeitskerze, Streublumen, Stehtischdekoration, Sitzplan, Tischdekoration, Serviettenschmuck, Raumschmuck, Tortenschmuck, Wünschebaum, Buffetdekoration, Thekendekoration, Gastgescheketisch, Geschenketisch, Hintergrund für den Photopooth.

F?

Wann wird der Blumenschmuck geliefert?

A.

Je nach Dekoration und abhängig von der Lokation werden die Blumen und die Dekoration am Tag der Hochzeit oder des Events oder am Tag, Abend davor geliefert. Nicht jede Dekoration kann einen Tag vorher dekoriert werden da die Wasserversorgung nicht gegeben ist. Jede Location ist unterschiedlich gebucht und wir sind daher von ihnen abhängig ab wann der Raum für den Umbau freigegeben wird. Wir kontaktieren gerne selber die Lokation um den Aufbau der Dekoration zu planen. Für uns ist es auch problemlos möglich parallel mit dem Service, welches die Tische aufdeckt, zu arbeiten. Wichtig ist das bei Eintreffen in der Lokation für uns die Tischdecken auf den Tischen sind.

F?

Welche Informationen sollen wir für das erste Beratungsgespräch mit bringen?

A.

Notwendig wäre  zu wissen welche Lokation, Kirche, Standesamt, damit ich ein konkretes Angebot schreiben kann. In der Lokation sollte schon geklärt sein ob es runde Tische, eine Tafel oder Einzeltische werden. Bei manchen Häusern hat man die Auswahl. Jede Tischform braucht eine passende Dekoration. Dabei spielt auch die Tischbreite eine Rolle.
Gut zu Wissen oder später erforderlich wären:
Anzahl der Kirchenbänke.
Sind in der Kirche Stühle oder Hocker.
Darf man in der Kirche oder vor der Kirche Blütenblätter streuen?
Man sollte sich Gedanken um die Tischordnung, Sitzplan oder Namenskärtchen machen. Ich habe einige Ideen für einen Sitzplan dazu gibt es Fotos bei dem Button Leihmöbel.
Gastgeschenke, wenn ja welche, haben diese am Esstisch Platz, oder soll eine eigener Gastgeschenke Tisch gemacht werden.
Anstecker ist absolut kein muss. Machen sie sich Gedanken ob der Bräutigam und die Beistände welche wollen. Ob auch die engste Familie welche bekommen sollten. Frauen können anstatt einen  Anstecker auch ein Armband tragen. Einfach mal Nachfragen was besser gefällt.
Oft ist auch unklar wegen einem Autoschmuck. Ist das Auto sichtbar für die Gäste weil das Brautpaar damit zur Kirche fährt und von allen Empfangen wird?
Tortenschmuck mit echten Blumen schaut stylisch aus und ist zeitgerecht. Kurz Rücksprache halten mit der Konditorin ob das  für sie möglich ist.

F?

Wie weit entfernt ist eine Lieferung möglich?

A.

Mit guter Planung kein Problem. Wir hatten schon Aufträge in Wien, Udine, Croatien.
Der Lieferaufwand dafür wird verrechnet. Bei ganz weiten Strecken übernachten wir vor Ort wenn wir die Dekoration am nächsten Tag wieder abbauen müssen. Dieses Zimmer ist vom Kunden zu bezahlen.